Definition: Das Projekt

Die Begriffe, Daten, Datenmodell, Grundlagen, Methoden Prozesse und Prozessmodell im Projektmanagement werden vom Deutschen Institut für Normung (DIN) in DIN 69901 beschrieben.

Im Gegensatz zu einem Projekt steht der Prozess (genauer Geschäftsprozess oder auch Linienarbeit genannt). Ein Prozess setzt sich normalerweise aus mehreren Einzeltätigkeiten zusammen. Er wird durch etwas ausgelöst, durchläuft den Geschäftsregeln und endet mit einem Ergebnis. Das kann z.B. die Produktion eines Pullover sein: Wolle kaufen, mit dem Material einen Pullover nach Bedingungen (Muster, Farbe, Größe, etc.) produzieren, Pullover einlagern oder verkaufen.

Ein Projekt ist immer etwas einmaliges (z.B. das Kreieren eines neuen Pullovers und damit einem neuen Prozessablauf), dass sich durch seine Komplexität von der Prozessarbeit abgrenzt. Es gibt verschiedene Definitionen. Gemeinsam haben alle, dass ein Projekt folgende Punkte beinhaltet

  • ein genau definiertes Ziel
  • ein vorgegebenes Budget
  • feste Terminvorgaben
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit