Projektauftrag

In einem Projektauftrag sollten folgende Punkte so genau wie möglich vom Auftraggeber definiert sein:

  • Name des Projekts
  • Projektauftraggeber
  • Projektleiter
  • Datum des Projektauftrags
  • Problemlage
  • Projektendziel und Projektteilziele
  • Nutzen des Projekts für die Kunden und für das Unternehmen
  • Projektrisiken (Wahrscheinlichkeit für Ereignisse, die nicht passieren sollten, dazu vorbeugende Maßnahmen und Vorgehensweise zur Minimierung der Auswirkungen beim Eintritt eines Risikos)
  • Phasen im Projekt
  • Anfang und Endtermin plus Termine für Meilensteine
  • Benötige Mittel (Budget) zur Projektplanung und -umsetzung (Personal, Material, Arbeitszeit)
  • Vom Projekt betroffene Schnittstellen
  • Personen im Projekt (alle Beteiligte)
  • Projektorganisation, Sitzungstakt und Projektausschuss
  • Genehmigung (vom Auftraggeber und Projektleiter)
  • Kommunikation/Information an