SSH Verbindung: Broken Pipe

Wenn eine SSH-Verbindung einfriert oder mit der Fehlermeldung Write failed: Broken Pipe abgebrochen wird, sollten Timeout-Intervalle angepasst werden.

Auf Server-Seite kann dazu das ClientAliveInterval oder aud Client-Seite das ServerAliveInterval angepasst werden:

SSH-Client: Server Alive

Als SSH-User unter Linux/Unix/BSD ergänz man einfach seine SSH-Config:

  1. echo "ServerAliveInterval 120" >> ~/.ssh/config
  2. echo "ServerAliveCountMax 15" >> ~/.ssh/config

und Timeouts sollten der Vergangenheit angehören.

Putty User finden den Paramter "Keepalive interval" in den Optionen, der auf 120 (Standard: 0) gesetzt werden kann.

SSH-Server: Client Alive

Alternativ können die folgenden Einstellungen in der Datei sshd_config gesetzt werden:

  1. TCPKeepAlive yes
  2. ClientAliveInterval 120
  3. ClientAliveCountMax 15